Traditionelle Chinesische Medizin

Taoismus und Traditionelle Chinesische Medizin  bilden den ältesten Hintergrund des Qigong.

 

Im Laufe der Jahrhunderte haben auch Konfuzianismus und Buddhismus die Übungen

 in den Qigong-Schulen Chinas beeinflusst.

 

Es gibt mittlerweile mehrere Tausend Übungen, ihnen allen sind aber bestimmte Prinzipien, wie das Zusammenspiel von Atmung, Bewegung und Vorstellung, gemein.


 


Über das energetische Weltbild der traditionellen chinesischen Medizin, die einzelnen Aspekte und die Wirkung des Qigong können Sie sich gerne unter den folgenden Unterkapiteln informieren.